Auf Jesus.de kann ein Interview mit Altbischof Christoph Kähler zur geplanten Durchsicht der Lutherbibel nachgelesen werden.

Die letzte Revision – eine Revision bringt radikalere (z.B. sprachliche) Änderungen als eine Durchsicht mit sich – stammt aus dem Jahr 1984. Die Überarbeitung soll zum Reformationsjubiläum 2017 abgeschlossen sein und eine behutsame Aufnahme neuer Forschungsergebnisse sowie eine bessere Verständlichkeit bieten, ohne dem sprachlichen Charakter der Lutherbibel Abbruch zu tun.

Hier der Link zum Interview:

Interview mit Altbischof Kähler